Gran Canaria 2014: Frühpension feiern!


Ferien: das war einmal! Das gibt es nie mehr für uns. Ab sofort werden wir uns mit unendlicher Freizeit begnügen müssen... Den Anfang machen wir mit einer Kurzreise (gerade mal 12 Tage) auf der Kanareninsel Gran Canaria.

 

Ein Album mit Bildern ist als Alternative zur Karte bereit.

back

Zoomen mit Doppel-Klick oder Mausrad... (damit man mehr sehen kann). = Seite neu laden.

H
Wir fliegen von Basel direkt nach Gran Canaria.
Dann geht′s im Bus zum Hotel an der Playa del Ingles.
WHITE MINI
Wir erkunden die nahe Umgebung unseres Hotels.
WHITE MINI
Dem Strand entlang pilgern wir nach Maspalomas und zurück. Strengt an...
PURPLE START
Die erste Tour mit unserem Mietauto führt nach Westen.
Wir treffen eine eindrückliche Landschaft.
PURPLE MINI
Im kleinen Dorf Los Caserones sehen wir uns etwas um.
Hier geniessen wir ein köstliches Mittagessen, bevor wir weiterfahren
PURPLE MINI
Auf dem Umweg zurück ins Hotel machen wir
einen Fotostop an der Küstenstrasse
RED START
Wir starten den Tag5 mit dem Themenpark Mundo Aborigen, der den
Ureinwohnern der Insel befasst. Pflanzen und Tiere sind auch in diesem Park vorhanden.
RED
Der nächste Halt findet beim Mirador Degollada de las Yeguas statt.
RED MINI
Jetzt wird beim Mirador de Tunte eine Mittagspause eingelegt.
RED MINI
Mit vollem Bauch steuern wir den Aussichtspunkt Cruz Grande an.
RED MINI
Die herrliche Landschaft im Zentrum von Gran Canaria
lässt uns recht oft anhalten zum Geniessen.
RED MINI
Ein kurzer Halt am Strassenrand ist fällig.
RED MINI
Ein weiterer Zwischenstop muss schon wieder sein.
RED MINI
Die nächste Station: Cruz de Tejeda mit dem gleichnamigen Parador.
RED MINI
Noch ein letzter Zwischenhalt bevor wir zum Hotel zurückfahren.
BLUE START
Den ersten Stop machen wir beim Mirador El Guriete im Osten der Insel.
BLUE MINI
Hier in der Nähe des Oservatore Astronomico de Temisas schauen wir uns um.
BLUE MINI
Wir halten oft an, um die wechselnden Aussichten zu geniessen.
BLUE MINI
Das heutige Mittagessen kriegen wir in der Höle serviert.
Nach dem Essen pilgern wir durch die Casa Cueva Canaria. Hier leben Höhlenbewohner...
BLUE MINI
Als Fans der Fliegerei fahren wir zum Dorf El Burrero, das direkt im Anflugbereich
des Flughafens von Gran Canaria liegt.
BLUE MINI
Bevor es zurück ins Hotel geht, beobachten wir den Flughafen noch aus etwas erhöhter Lage.
GREEN START
Auf dem Weg zum Stausee von Soria machen wir einen ersten Halt.
GREEN MINI
In diesem Tal kann man sich nicht verirren, denn es gibt bloss rauf oder runter.
GREEN MINI
Die dritte Halt in der trockenen Pampa.
GREEN MINI
Wir sind im Dorf Soria angekommen. Stausee gucken.
GREEN MINI
Wir haben an Höhe gewonnen und schauen auf das Dorf Soria hinunter.
GREEN MINI
Inzwischen haben wir den höchsten Punkt des Übergangs zum nächsten Tal erreicht.
GREEN MINI
Wir kurven immer noch durch die Landschaft.
GREEN MINI
Unser Weg führt nahe am Presa del Mulato (Mulato-Damm) vorbei.
GREEN MINI
Letzter Halt, bevor wir zurück ins Hotel kurven.
YELLOW START
Heute beginnen wir mit dem Besuch des Botanischen Gartens.
Ein paar Schnapschüsse aus der Blütenpracht müssen sein...
YELLOW MINI
Die zweite Station ist ein populäres Restaurant am Hafen
von Puerto de Sardina ganz oben im Nordwesten der Insel.
YELLOW MINI
Wir sind auf dem Rückweg zum Hotel.
YELLOW MINI
Immer wieder halten wir am Strassenrand kurz an, um die Landschaft zu geniessen.
YELLOW MINI
Zwischendurch zeigt sich mal wieder ein Mirador (Aussichtspunkt).
Hier der Mirador de los Pinos de Gáldar.
YELLOW MINI
Die fünfte Station 17:56 im Nordwesten der Insel.
YELLOW MINI
Die sechste Station 18:14 im Nordwesten der Insel.
YELLOW MINI
Die siebente Station 18:28 im Nordwesten der Insel.
YELLOW MINI
Die achte Station 18:36 im Nordwesten der Insel.

Legende: Hotel Umgebung Tag 4 Tag 5 Tag 7 Tag 9 Tag 10 (Symbol = Start)

Wer will, kann hier die Wegpunkte unserer Touren auf der Insel sehen!

 

Powered By GMapEZ

back

Letzter Update: 29. April 2017 18:31